Die Vorbereitungen für die Novemberreise laufen

Von links: Claudia Stall (Krankenschwester), Dr. Karen Schwab (Internistin), Carmen Weißschuh (Krankenschwester), Anne Claußnitzer (Krankenschwester), Lisa Funfack (Physiotherapeutin), Dr. Rainer Claußnitzer (Chirurg)

 

Am zweiten November 2018 startet wieder ein medizinisches Team unter Leitung von Dr. Rainer Claußnitzer nach Nepal.

Viele großzügige Einzelspenden – für die wir an dieser Stelle nochmal herzlich danken! – ermöglichen den Einsatz. In Zusammenarbeit mit der Partnerorganisation „Ngima Dawa Foundation“ sind wieder Unterrichtseinheiten für Schüler und Dorfbevölkerung, spezielle Schulungen für healthworker, Augensprechstunden, sowie allgemeine Sprechstunden geplant.

Ob es möglich ist, den Bau eines healthposts finanziell zu unterstützen, wurde aus der Erdbebenregion Helambu angefragt. Vor Ort will sich das Team ein Bild von der aktuellen Situation und der Gesundheitsversorgung in der Region verschaffen, um dann mit den Verantwortlichen und der Partnerorganisation zu entscheiden. Auch werden weitere Wasserfilter PAUL benötigt, um die Versorgung mit sauberem Trinkwasser zu verbessern.

Ein Bericht über diesen Einsatz im nunmehr zehnten Jahr wird zeitnah auf der Website erscheinen. Ebenso informieren wir dann über die Vortragstermine 2019.

Die Kommentare wurden geschlossen