Weihnachtswunsch wird wahr

Ein ganz großer Wunsch ist in Erfüllung gegangen.

Ein amerikanischer Arzt operiert kostenlos den versteiften Arm des kleinen Jungen, den unsere Mediziner auf ihrer Projektreise im November 2017 kennen lernten. Zu diesem Zeitpunkt hatte der sechsjährige Junge drei Monate bereits drei Monate lang eine unbehandelte Ellebogenfraktur, wodurch der Arm steif wurde. Die Reisekosten des Jungen und seiner Begleiter werden wir übernehmen, sodass der Operation nichts mehr im Wege steht.

Die nepalesische Hebamme, die diese Projektreise begleitete, leitete das alles in die Wege.  Bereits im Januar 2018 findet die Operation statt.

Die Hebamme schreibt uns : „his mother was so happie, Good thank you this is my biggest christmas present <3 <3 <3“

  

Rainer Clausnitzer und der kleine Junge bei ihrem ersten Treffen im November 2018. Mehr Informationen zur Projektreise können Sie >>hier nachlesen. Auch die ladinische Zeitung hat davon berichtet. Dort ist auch die Petra aus Südtirol mit vielen anderen kleinen Rotznäschen zu sehen.

 

  

Voller Freude sieht die Familie der Operation entgegen.

 

Die Kommentare wurden geschlossen